Klassische Musik, bildende Kunst und Literatur sind die Sparten, in denen die Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit (GWK) regelmäßig Förderpreise an besonders talentierte junge Menschen aus Westfalen-Lippe vergibt.

GWK-Geschäftsführerin Dr. Susanne Schulte: „Wir fördern herausragende junge Künstlerinnen und Künstler.“ Unterstützt durch den LWL sowie zahlreiche Unternehmen aus Westfalen-Lippe, bietet die GWK ein breites Spektrum – von der Kooperation mit Museen und Kunstvereinen, der Unterstützung bei Ausstellungen, Katalog-, Buch- und CD-Produktionen bis hin zur Organisation von bekannten Konzertreihen wie Chapeau Classique“, „Mommenta“ und „Summerwinds“ oder dem aktuellen Lesung-Konzert-Projekt „Sibyllen und Propheten“. (...)

Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Nacke, Mitglied im Kulturausschuss des Landtags, ist beeindruckt von der breiten Unterstützung für die jungen Kulturschaffenden: „Die GWK bietet Starthilfe und bewirkt gleichzeitig eine nachhaltige Bindung an die Region“. GWK-Geschäftsführerin Schulte ergänzt: „Auch wenn sie bereits international sehr gefragt sind, kehren die Künstlerinnen und Künstler immer wieder gerne in ihre Heimat zurück, geben Konzerte, bieten Ausstellungen und Lesungen an. Das ist eine enorme Bereicherung und Inspiration für unsere kulturelle Landschaft in Münster und in ganz Westfalen-Lippe.  

Foto: Dr. Susanne Schulte (GWK) und Dr. Stefan Nacke (MdL)